BW 568 und 570 auf dem Abstellgleis im Betriebshof Wilhelmshöhe.Sie wurden nach Schweden verkauft und warten hier  auf ihren Abtransport. Seit Ende April bzw. Ende Mai 2000 waren diese zusammen mit den anderen Beiwagen 561, 564,  566 und 567 abgstellt und später im Betriebshof Ost der Städtischen Werke "zwischengelagert" worden. Die letztgenannten  Wagen wurden im Oktober 2002 verschrottet. Die gemeinsam mit den "Hängern" abgestellten GTW (358, 362, 364, 365  und 366) wurden inzwischen per Tieflader nach Landsberg/Warthe gebracht. Foto vom 30. Januar 2003.
zurück     zur Übersicht     nächstes Bild